WIE WERDEN SOLAR-YACHTEN ANGETRIEBEN?

solar yacht

Sonnenkollektoren sind ein grundlegendes Element der heutigen Suche nach verantwortungsbewusster Energieerzeugung. Sie werden in Haushalten, gewerblichen Einrichtungen und Kraftwerken auf der ganzen Welt eingesetzt und sind auch eine wichtige Energiequelle für Solaryachten. Mit bedeutenden Fortschritten in den letzten Jahren entwickelt sich die Photovoltaik-Technologie zur natürlichen Energiequelle mit dem aufregendsten Wachstumspotenzial.

Sonnenkollektoren bestehen aus Photovoltaikzellen, die Sonnenlicht in elektrischen Strom umwandeln. Die Zellen haben eine positive und eine negative Schicht, wodurch ein elektrisches Feld erzeugt wird. Sie bestehen üblicherweise aus einkristallinem Silizium. Es ist ein Halbleiter, der beim Erhitzen über den „Photovoltaikeffekt“ (den Prozess der Umwandlung von Photonen in Spannung) Energie erzeugen kann. Mehrere miteinander verdrahtete Solarmodule bilden eine Solaranlage. Je mehr Panele vorhanden sind, desto mehr Strom kann erzeugt werden. Der so erzeugte Gleichstrom (DC) wird dann mittels einem Wechselrichter zu Wechselstrom (AC) umzuwandeln, der für die Stromversorgung von Haushaltsgeräten zur

EINE PERFEKTE ANWENDUNG FÜR SOLAR-YACHTEN

Die Solarstromanlagen von Solaryachten bestehen normalerweise aus Sonnenkollektoren, Batterien, Ladereglern und Wechselrichtern. Während Batterien die von den Solarmodulen gewonnene Energie speichern, verhindern Laderegler, dass Batterien überladen werden. Yachten mit Haushaltsgeräten an Bord müssen die Gleichstromversorgung normalerweise mit Hilfe eines Wechselrichters in Wechselstrom umwandeln.

Sunreef Yachts produziert Solarmodule im eigenen Haus und verwendet eine neue (zum Patent angemeldete) Technologie, um sie in strukturelle Komponenten zu integrieren. Die Panels bestehen aus den effizientesten Zellen der Branche mit einer Spitzenleistung von 24%. Dank der hervorragenden Flexibilität der Solarzellen können die Panels von Sunreef Yachts auf jeder Oberfläche der Yacht integriert werden. Infolgedessen sind sie in verschiedene Bereiche an Bord integriert, z. B. Rumpfseiten, Mast, Aufbau, Bimini-Top oder Bug-Terrasse, um die Energieerzeugung zu maximieren. Mit einer Dicke von weniger als 1 mm und einem Gewicht von rund 1,8 kg pro Quadratmeter (durchschnittliche Sonnenkollektoren wiegen zwischen 8 und 15 kg pro Quadratmeter) gehören sie zu den leichtesten Solarstromanlagen der Welt. Darüber hinaus haben Tests gezeigt, dass Sunreef Yachts-Solarmodule dank ihrer fortschrittlichen Integrationstechnik eine sehr hohe Beständigkeit gegen Stöße und Abrieb aufweisen. Dies ermöglicht die Verwendung auf jeder Oberfläche, einschließlich der Rumpf-Aussenseiten.

PERFORMANCE

Die einzigartige Integrationsmethode von Sunreef Yachts ermöglicht nicht nur die Optimierung der Paneloberfläche und die Anpassung des Solaryacht-Stromversorgungssystems, sondern sorgt einfach für eine unglaubliche Leistung. Beispielsweise kann ein 80 Sunreef Power mit fast 200 m² Paneelen (ca. 360 kg) ausgestattet werden, die eine Spitzenleistung von 40 kW pro Stunde liefern. Diese Solarenergie kann mit der Leistung von zwei Generatoren verglichen werden deren Gewicht bei ca. 800 kg liegt.

Ein derart effizientes Solarpanel-System von Sunreef Yachts kann einen Generator hisichtlich Leistung und Gewicht übertreffen. Mit dieser Oberfläche von Solarmodulen kommt die Sunreef 80 Power bei reduzierter Reisegeschwindigkeit ausschließlich mit erneuerbarer Energien aus. Sunreef Yachts entwickelt fortschrittliche Solaryacht Lösungen für jedes einzelen Eco Modell, und bietet damit die beste Solarenergie-Effizienz auf dem Markt.